Eisenhund Statement

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Eisenhund Statement

    Nach hier im Forum geführten Diskussionen und einigen praktischen Begebenheiten auf diversen Treffen dieses Jahr habe Ich mich entschlossen das Thema Eisenhund Kameradschaft für Mich zu beenden .Statement : Ich war nie ein Gruppenmensch und mit dem alten Forum und dem Kontakt zu Günny war Ich das erste mal Versucht so etwas wie einer Rocket Fahrer Gemeinschaft ( ja so etwas gab es mal ) anzugehören . Daraus entwickelten sich im Lauf der Jahre viele schöne locker gehaltene Freundschaften die man auf Privater Ebene und auf diversen Treffen pflegen konnte . Mit der Gründung der Eisenhunde und meinem eher Beiläufigen Eintritt ( erklärt durch 2 wirklich schöne Treffen die Erich da auf die Beine gestellt hat - Hamburg und Berlin ) nahm und nimmt das jetzt Formen an die für Mich von Albern bis Groteskt reichen . Es wurde ja schon im EH Bereich gefordert das die Kameraden welche sich nicht mehr als solche Fühlen endlich mal die Eier in der Hose haben sollten und die EH zu verlassen . Diesem Wunsch möchte Ich hiermit als Erster nachkommen . Eine Reglementierung welcher Art auch immer ( und sei es nur das Meine Frau zu einem Treffen nicht zu erscheinen hat ) kommt für Mich nicht in Frage .Wenn Ich jemals einem MC hätte angehören wollen wäre Ich über meinen Cuseng ( Gründungsmitglied der Bones) bei den Frankfurtern Hells Angels vorstellig geworden .Das ist wenigstens mal eine coole Truppe . Über dieses alberne Rüden gejammere und gewinsele über jeden Schiss hätten die sich sicher köstlich amüsiert . Allerdings wären die kollektiven Besäufnisse die viele hier ja anscheinend für Cool halten am Abend vor einer Ausfahrt für Mich ja auch schon damals das K.O . Kriterium für diese Mannschaft gewesen .( Wer will schon einen Teetrinker bei den Höllen Engeln ? ) Wie auch immer wünsche Ich allen Rocket Treibern in Schwarz oder mit einem Gelben Westchen gewandet weiterhin sichere Fahrten und schöne Treffen - bei wem auch immer . Ich suche sie mir jetzt halt ein bisserl genauer aus - und hoffe trotz Meines Statements doch den ein oder anderen zu Treffen der sich über das Erscheinen von Conny und Mir wertfrei freut . Es Grüsst Euch Euern Earl JR

    Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Duck ()

  • Moin Jürgen
    Hut ab.....ich hatte und habe grössten Respekt davor, dass jemand aus Erkenntnissen die er gewonnen hat eine Ansicht oder Meinung auch revidieren kann.
    Ich habe im Luisenthal wieder etwas von dem Spirit der alten BB Treffen erlebt.
    Erwachsene, freie, lustige und spannende Menschen mit Motorrädern. Das war wirklich geil.
    Andererseits waren ja auch EH da mit denen ich absolut kein Problem hatte und habe, weil sie über die charakterliche Eigenschaften verfügen 2 Sachen voneinander zu trennen....perfekt also ( sogar ein Schalke Fan war da) :D

    Was mich betrifft, würde ich mich über (fast) jeden, der im Laufe eines Prozesses die Entwicklung einer Gemeinschaft als zwanghaft oder lästig empfindet und sich eher in einer nach persönlicher Freiheit orientierten Moped Gemeinschaft sehnt, gerne wieder in der Runde begrüssen. Jegliche Schadenfreude oder "ich habs ja gleich gesagt" Haltung wären nach meiner Meinung eine schlechte und platte Reaktionen die wir uns nicht leisten sollten.
    Gruss aus der Eidgenossenschaft.
    Ein Mann ist ein Mensch, dem der liebe Gott einen Knüppel zwischen die Beine geworfen hat,
    Hanns Hermann Kersten
  • Eisenhund Statement

    So vor 3 ½ Jahren als es nur dieses Forum gab, sollten sich die Eisenhunde auf Erichs (Berliner) Forderung hin auch so in ihrem Avatar benennen.

    So sollte jeder User hier erkennen wer zu der Eisenhund-Kameradschaft gehört.


    Zusätzlich wurde mit dem Mittel der Interessengemeinschaft dieses Forums von Erich das erste Eisenhund Séparée gegründet in dem nur Eisenhunde lesen und schreiben konnten. Außenstehende User konnten lediglich sehen wer dabei war.


    Wenn nun jemand, der lange genug hier Forums-Mitglied ist - für sich erkennt - dass es nicht mehr die „Spass-Truppe“ wie zu Anfang ist, er die weitere Entwicklung missbilligt und er da nicht mehr mitmachen möchte ist es doch okay auch das hier mitzuteilen.


    Damit bringt er ja seine Integrität und die Zugehörigkeit zu diesem Forum zum Ausdruck.

    (auch wenn das einigen nicht gefällt)

    Wenn uns jemand seine persönlichen Beweggründe für seine Entscheidung mitteilt sollte jedem hier klar sein, dass persönliche Beweggründe hier nicht zur Diskussion stehen.


    Aus diesem Grund wird der Thread an dieser Stelle geschlossen.


    Das Forum Rocket3.org

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Rocket3.org ()